Dr. Daniela Dunz

Geboren 1976 in Eisenach. Autorin und Kunsthistorikerin. Studium der Germanistik und Kunstgeschichte in Tübingen, Prag, Berlin, Leipzig und Halle. Architekturhistorische Promotion. Seit 2009 Lehrbeauftragte der Universität Hildesheim. Gastvorträge an den Universitäten Oxford, Edinburgh, Queen Mary University/ London, Tübingen und Liège. Mitglied der Akademie der Wissenschaft und der Literatur Mainz. Zahlreiche Auszeichnungen (u. a. Kunstpreis Berlin der Akademie der Künste Berlin 2018). Seit 2013 Leiterin des Schillerhauses Rudolstadt. Zuletzt erschienen: Lange Fluchten. Roman (2016) www.chiragon.de