Alle Preisträger chronologisch bis 1995:

2016

Zwei Romane umfasst die Publikationsliste des österreichischen Schriftstellers Richard Obermayr, der 1970 in Ried im Innkreis (Oberösterreich) geboren wurde und heute in Wien lebt. Zwischen dem Debüt Der gefälschte Himmel und dem Nachfolgewerk Das Fenster liegen zwölf Jahre. Die Jury war sich einig, dass diesem Schriftsteller der Langsamkeit große Anerkennung zusteht.Schon mit seinem Erstling, einer 365 Seiten umfassenden Prosa ohne eigentlichen Plot, dafür aber, wie ein Kritiker in der FAZ schrieb, „von dunkel leuchtender Pracht“, stellte er sich quer gegen alle herkömmlichen Erwartungen an junge deutschsprachige Literatur, und dass er daraufhin ein Dutzend Jahre verstreichen ließ bis ein weiteres Buch (Das Fenster) folgte, für eine Schriftstellerlaufbahn nach den heute herrschenden Kriterien fast selbstmörderisch. Doch hat sich diese Enthaltsamkeit, nach Auffassung der Jury, literarisch hoch gelohnt. Obermayr ist zwar ein Geheimtipp geblieben und der Autor keiner, der seither in aller Munde wäre, aber sein Beitrag zur deutschsprachigen Literatur, insbesondere seit dem Roman Das Fenster ist verbrieft.Gibt es eine Wirklichkeit außerhalb des Denkens, gibt es vom Standpunkt des Schreibens betrachtet überhaupt ein Draußen, etwas, das vor der Sprache liegt? Es ist immer nur als Entschwundenes konstatierbar, eingefroren in Sätze, die als der Zeit enthobene Gebilde vor uns liegen. Solche grundlegenden, für die österreichische Literatur vielleicht besonders kennzeichnenden Fragen sind in Obermayrs Prosa eingewoben, werden hier aber nicht abstrakt verhandelt, sondern sind eine unterschwellige Dimension des Textes, die der Leser für sich selbst erschließt, während er im Fortgang der Lektüre den Bildern der Natur, der Kindheit und der sie zurückholenden Erinnerung folgt. Die philosophische Grundierung dieses Romans ist nie kaltes Gerüst, sondern eine Helligkeit des Denkens, die die Melancholie des Erzählten auszupendeln hilft.

» weiter
2011

Der in Berlin lebende Lyriker Andreas Altmann erhielt am 13. November 2011 in Weimar die Dr. Manfred-Jahrmarkt-Ehrengabe. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert.

Die Jury der Deutschen Schillerstiftung hob in ihrer Entscheidungsbegründung besonders die in eigensinnige und magische Bilder gefassten Natur- und Landschaftsbeschreibungen Altmanns hervor. Von Andreas Altmann sind seit 1996 sechs Gedichtbände erschienen, er wurde unter anderem mit dem Wolfgang-Weyrauch-Förderpreis, dem Christine-Lavant-Lyrikpreis und dem Erwin-Strittmatter-Preis ausgezeichnet.

 

 

 

» weiter
2008

Ria Endres wurde 1946 in Buchloe geboren und lebt heute als freie Schriftstellerin in Frankfurt am Main. Nach ihrer Doktorarbeit über Thomas Bernhards Männerporträts schreibt und veröffentlicht sie Prosa, Lyrik, Hörspiele, Theaterstücke und Essays, etwa über Samuel Beckett und Ingeborg Bachmann. Ria Endres hat sich als Hörspielautorin einen Namen gemacht. Häufig verknüpft sie, etwa in ihren einfühlsamen und kenntnisreichen Schriftstellerporträts, literarisches und essayistisches Schreiben.

» weiter
2007

Jayne-Ann Igel wurde als Bernd Igel 1954 in Leipzig geboren und lebt in heute in Dresden. Igel war u. a. als wissenschaftlicher Bibliothekar an der Deutschen Bücherei in Leipzig tätig. Nachdem sie im Jahre 1990 die Geschlechtsrolle wechselte, lautet ihr Name nun Jayne-Ann Igel. Sie war Mitarbeiterin des Leipziger Literaturbüros und im Frauen-Stadt-Archiv Dresden. Jayne-Ann Igel ist als Verfasserin von Lyrik wie Prosawerken hervorgetreten, deren ungewöhnlich hoher Grad an poetischer Dichte in der Kritik immer wieder mit Erstaunen zur Kenntnis genommen wird.

» weiter
2006

Guntram Vesper wurde 1941 in Frohburg geboren und lebt heute in Göttingen. Vesper ist als Verfasser von Gedichten, Erzählungen und Hörspielen hervorgetreten. In seinen frühen Werken steht das Thema der Heimatlosigkeit im Vordergrund; später entwickelt er sich zum bedeutenden Schilderer des Land- und Dorflebens. In seinen Werken herrscht ein, bei aller elegischen Grundstimmung, sachlicher, klarer Stil.

» weiter
<< Erste < zurück 1-5 6-10 11-13 vor > Letzte >>