18.08.09 20:50

150 Jahre Deutsche Schillerstiftung von 1859 mit Jubiläumspublikation

Literarische Matinée am 13.September im Heinrich-Heine-Institut in Düsseldorf

Zum Abschluß der Feierlichkeiten anlässlich des 150. Jubiläums der Deutschen Schillerstiftung von 1859 findet im Heinrich-Heine-Institut in Düsseldorf am Sonntag, dem 13. September um 11.00 Uhr eine Literarische Matinée statt. Vorstandsmitglied Dr. Iris Magdowski präsentiert die Jubiläumspublikation: „Bürger stiften Literatur – 150 Jahre Deutsche Schillerstiftung von 1859 – 2009“, herausgegeben von dem langjährigen Kuratoriumsmitglied und der Chronistin der Stiftung Dr. Susanne Schwabach-Albrecht. Im Anschluß lesen Barbara Honigmann, Preisträgerin der Kester-Haeusler-Ehrengabe von 1996 sowie der diesjährige Schiller-Ring-Preisträger Jürgen Becker aus ihren Werken. Die Veranstaltung endet mit einem Empfang der Stadt Düsseldorf. Die Jubiläumspublikation wurde großzügig gefördert durch das Land NRW. Staatssekretär Grosse-Brockhoff und Oberbürgermeister Dirk Elbers gehören zu den Gratulanten für die älteste bürgerschaftlich organisierte Literaturfördereinrichtung Deutschlands.

Das Heinrich-Heine-Institut bietet zudem für Interessierte eine kostenlose Besichtigung des Museums und eine Führung durch die Kabinettausstellung. „Literarisches Leben in Düsseldorf seit 1970“ an.
Alle Freunde der Deutschen Schillerstiftung von 1859 sind herzlich eingeladen.

Gefördert vom Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen